DER AUTOREPARATUR-SHOP
0
Home » Anleitungen » Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
  • Beispielseite für Reparaturanleitung Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
  • Beispielseite für Reparaturanleitung 2 Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
  • Beispielseite für Reparaturanleitung 3 Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
  • Beispielseite für Reparaturanleitung Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
  • Beispielseite für Reparaturanleitung 2 Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
  • Beispielseite für Reparaturanleitung 3 Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)

Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)

Für Caddy Kasten/Kombi / Polo Classic / Polo Variant

Original VW-Reparaturanleitung


13,56 €inkl. 7% MwSt.

  • Deutsch
  • English

Sofort als Download verfügbar

Sprache: Deutsch

Digitale PDF Version

1.806 KB

158 Seiten

Detaillierte technische Daten

Sofort lesbar

Diese Reparaturanleitung umfasst: Allgemeines zur Eigendiagnose, Fehlerspeicher, Readinesscode, Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 0...9 -Grundfunktionen-, Einspritzung instand setzen, Bauteile prüfen und Motorsteuergerät. Mehr anzeigen
Sichere Zahlung per PayPal, Kreditkarte, Lastschrift, Sofort-Überweisung oder Giropay
PayPal Logo SEPA Lastschrift Logo Giropay Logo Sofort Überweisung Logo

Reparaturanleitung Caddy Kasten/Kombi / Polo Classic / Polo Variant Motronic Einspritz- und Zündanlage pdf Download mit dem Inhalt:

Kapitelübersicht

  • Eigendiagnose
    1
  • 1 Allgemeines zur Eigendiagnose
    1
  • 1.1 Allgemeines zur Eigendiagnose
    1
  • 1.2 Eigenschaften der Eigendiagnose
    1
  • 1.3 Technische Daten der Eigendiagnose
    1
  • 1.5 Bedeutung der Abgas-Warnleuchte
    3
  • 1.6 Fehlerauslesegerät anschließen
    4
  • 2 Fehlerspeicher
    7
  • 2.1 Fehlerspeicher
    7
  • 2.2 Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes abfragen und löschen
    7
  • 2.3 Automatischer Prüfablauf
    8
  • 3 Fehlertabelle: SAE P0-Codes
    9
  • 3.1 Fehlertabelle: SAE P0-Codes
    9
  • 4 Fehlertabelle: SAE P1-Codes
    13
  • 4.1 Fehlertabelle: SAE P1-Codes
    13
  • 5 Stellglieddiagnose
    19
  • 5.1 Stellglieddiagnose
    19
  • 5.2 Stellglieddiagnose durchführen
    19
  • 6 Readinesscode
    22
  • 6.1 Readinesscode
    22
  • 6.2 Funktion
    22
  • 6.3 Readinesscode auslesen
    23
  • 6.4 Readinesscode erzeugen
    24
  • 7 Meßwerteblöcke
    30
  • 7.1 Meßwerteblöcke
    30
  • 7.2 Sicherheitsmaßnahmen
    30
  • 7.3 Meßwerteblock lesen
    30
  • 8 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 0...9 -Grundfunktionen-
    31
  • 8.1 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 0...9 -Grundfunktionen-
    31
  • 9 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 10...29 -Zündung-
    35
  • 9.1 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 10...29 -Zündung-
    35
  • 10 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 30...49, 99 -Lambdaregelung-
    39
  • 10.1 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 30...49, 99 -Lambdaregelung-
    39
  • 11 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 50...69 -Drehzahlregelung-
    44
  • 11.1 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 50...69 -Drehzahlregelung-
    44
  • 12 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 70...79 -Abgasreduzierung-
    47
  • 12.1 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppen 70...79 -Abgasreduzierung-
    47
  • 13 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppe 100 -Readinesscode-
    48
  • 13.1 Meßwerteblöcke auswerten, Anzeigegruppe 100 -Readinesscode-
    48
  • Kraftstoffaufbereitung, Einspritzung
    49
  • 1 Einspritzung instand setzen
    49
  • 1.1 Einspritzung instand setzen
    49
  • 1.2 Einbauorte-Übersicht
    49
  • 1.3 Allgemeine Hinweise zur Einspritzung
    53
  • 1.4 Teile der Einspritzung aus- und einbauen
    54
  • 1.5 Saugrohr zerlegen und zusammenbauen
    63
  • 1.6 Kraftstoffverteiler mit Einspritzventilen zerlegen und zusammenbauen
    66
  • 1.7 Luftfilter zerlegen und zusammenbauen
    69
  • 1.8 Sicherheitsmaßnahmen
    73
  • 1.9 Sauberkeitsregeln
    74
  • 1.10 Technische Daten
    74
  • 2 Bauteile prüfen
    75
  • 2.1 Bauteile prüfen
    75
  • 2.2 Lambdasondenheizung für Lambdasonde vor Katalysator prüfen
    75
  • 2.3 Lambdasondenheizung für Lambdasonde nach Katalysator prüfen
    79
  • 2.4 Drosselklappen-Steuereinheit prüfen
    82
  • 2.5 Geber für Saugrohrdruck prüfen
    85
  • 2.6 Geber für Ansauglufttemperatur prüfen
    87
  • 2.7 Geber für Kühlmitteltemperatur prüfen
    91
  • 2.8 Geber für Motordrehzahl prüfen
    96
  • 2.9 Einspritzventile prüfen
    97
  • 2.10 Kraftstoff-Druckregler und Haltedruck prüfen
    104
  • 2.11 Ansaugsystem auf Undichtigkeit (Falschluft) prüfen
    108
  • 2.12 Ansaugluftvorwärmung prüfen
    109
  • 2.13 Unterdruckventil prüfen
    109
  • 3 Funktionen prüfen
    111
  • 3.1 Funktionen prüfen
    111
  • 3.2 Leerlaufprüfung
    111
  • 3.3 Lambdasonde und Lambda-Regelung vor Katalysator prüfen
    113
  • 3.4 Lambdasonde und Lambdaregelung nach Katalysator prüfen
    118
  • 3.5 Lambdasondenalterung Lambdasonde vor Katalysator prüfen
    122
  • 3.6 Betriebszustände des Motors prüfen
    124
  • 4 Motorsteuergerät
    126
  • 4.1 Motorsteuergerät
    126
  • 4.2 Spannungsversorgung für Steuergerät prüfen
    126
  • 4.3 Vorgehensweise nach Unterbrechung der Spannungsversorgung
    128
  • 4.4 Motorsteuergerät ersetzen
    128
  • 4.5 Motorsteuergerät codieren
    129
  • 4.6 Motorsteuergerät an die Drosselklappen-Steuereinheit anpassen
    130
  • 4.7 Motorsteuergerät an die Elektronische Wegfahrsicherung anpassen
    132
  • 5 Zusatzsignale prüfen
    133
  • 5.1 Zusatzsignale prüfen
    133
  • 5.2 Geschwindigkeitssignal prüfen
    133
  • 5.3 Signale von / zur Klimaanlage prüfen
    135
  • 5.4 Signal vom Bremslichtschalter und Bremspedalschalter prüfen
    137
  • 5.5 Drehzahlsignal prüfen
    139
  • 5.6 Abschlußwiderstand für Datenbus prüfen
    139
  • Zündanlage
    141
  • 1 Zündung instand setzen
    141
  • 1.1 Zündung instand setzen
    141
  • 1.2 Allgemeine Hinweise zur Zündanlage
    141
  • 1.3 Teile der Zündung aus- und einbauen
    142
  • 1.4 Sicherheitsmaßnahmen
    145
  • 1.5 Prüfdaten, Zündkerzen
    145
  • 1.6 Hallgeber prüfen
    146
  • 1.7 Zündtrafo prüfen
    147
  • 1.8 Klopfsensor prüfen
    151
  • 1.9 Aussetzererkennung prüfen
    153
Hersteller­bezeichnung Motronic Einspritz- und Zündanlage (2-Ventiler, Rollenschlepphebel)
Hersteller Volkswagen
Passend für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)
Passende Autotypen 9K, 6V
Motor­kennbuchstaben ANW, AUD
Kategorie Reparaturanleitung

Im Moment sind noch keine Bewertungen für dieses Produkt vorhanden.

Ähnliche Reparaturanleitungen

Instandhaltung genau genommen

Beispielseite für Reparaturanleitung Instandhaltung genau genommen

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

15,09 € Details

4LV Einspritz- und Zündanlage

Beispielseite für Reparaturanleitung 4LV Einspritz- und Zündanlage

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

13,63 € Details

Bremsanlagen

Beispielseite für Reparaturanleitung Bremsanlagen

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

12,98 € Details

Automatisches Getriebe 01M

Beispielseite für Reparaturanleitung Automatisches Getriebe 01M

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

22,60 € Details

Radio, Telefon, Navigation

Beispielseite für Reparaturanleitung Radio, Telefon, Navigation

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

5,62 € Details

4-Zyl. Einspritzmotor (2-Ventiler, Rollenschlepphebel), Mechanik

Beispielseite für Reparaturanleitung 4-Zyl. Einspritzmotor (2-Ventiler, Rollenschlepphebel), Mechanik

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

14,51 € Details

Motronic Einspritz- und Zündanlage

Beispielseite für Reparaturanleitung Motronic Einspritz- und Zündanlage

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

8,15 € Details

Karosserie-Montagearbeiten Außen

Beispielseite für Reparaturanleitung Karosserie-Montagearbeiten Außen

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

16,62 € Details

5 Gang-Schaltgetriebe 02K ab 10.99

Beispielseite für Reparaturanleitung 5 Gang-Schaltgetriebe 02K ab 10.99

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

14,43 € Details

4-Zyl. Einspritzmotor (4-Ventiler), Mechanik

Beispielseite für Reparaturanleitung 4-Zyl. Einspritzmotor (4-Ventiler), Mechanik

Für Caddy Kasten/Kombi (1996 - 2003) / Polo Classic / Polo Variant (1996 - 2002)

13,85 € Details

Unsere Best Seller

Schon gewusst? Wir bieten auch originale Autoteile an.

Autoteil 8R0035397 Lautsprech

8R0035397

Lautsprech

58,78 €

Details
Autoteil 3G9877439 Dichtung

3G9877439

Dichtung

102,91 €

Details
Autoteil 3B2816311 Schlauch

3B2816311

Schlauch

15,46 €

Details
Autoteil N90666001 Dichtring

N90666001

Dichtring

1,92 €

Details
Autoteil 2E1864611 Abdeckung

2E1864611

Abdeckung

62,88 €

Details

Nr. 547: Der 2,0l-176kW-TDI-Biturbo-Motor der Dieselmotoren-Baureihe EA288

Beispielseite für Reparaturanleitung Nr. 547: Der 2,0l-176kW-TDI-Biturbo-Motor der Dieselmotoren-Baureihe EA288

5,89 € Details

Karosserie-Instandsetzung

Beispielseite für Reparaturanleitung Karosserie-Instandsetzung

Für New Beetle / New Beetle (USA) (1998 - 2007) / New Beetle (Europe) (1999 - 2002)

10,12 € Details

Nr. 540: Das Abgasnachbehandlungssystem Selective-Catalytic-Reduction

Beispielseite für Reparaturanleitung Nr. 540: Das Abgasnachbehandlungssystem Selective-Catalytic-Reduction

5,67 € Details

image/svg+xml Über Clonck

Originale Reparaturanleitungen und Ersatzteile

Unsere Reparaturanleitungen sind Originale, kommen direkt von Volkswagen und erfüllen die höchsten Qualitätsstandards.

In unserem Originalteile-Shop verkaufen wir hochwertige Originalersatzteile der Fahrzeughersteller. Mithilfe der Suche gibst du die gewünschte Teilenummer (OE-Nummer) ein und bestellst schnell und einfach das benötigte Ersatzteil.

Höchste Qualitätsstandards

Bei Clonck wollen wir Autoschrauber und Kfz-Profis glücklich machen. Aus diesem Grund findest du bei Clonck ausschließlich professionelle und hochwertige Reparaturanleitungen, mit deren Hilfe du dein Fahrzeug fachgerecht reparieren kannst.

Unsere Partner

Autohaus Schmidt GmbH
Automag GmbH Filiale Laim
KFZ-VERLAG GmbH
Zimpel und Franke GmbH

Clonck: Der Autoreparatur-Shop - gibt's auch als App!

Clonck App Logo Play Store

Clonck: Passende Autoteile für deine Autoreparatur

4,5 90

Mit Clonck bestellst du die richtigen Originalersatzteile im Handumdrehen.

  • Fahrzeugmodell hinzufügen
  • Baugruppe auswählen
  • Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN) eingeben
  • Über 5.000 originale Reparaturanleitungen einsehen
Jetzt App starten
Clonck App Preview Auto Mobiltelefon Autoteile